Klimaschutzteilkonzept Mobilität für Longuich, Fell und Schweich

Die Gemeinden Longuich und Fell befassen sich bereits seit 2009 intensiv mit dem Thema nachhaltige Mobilität. Auch die Stadt Schweich hatte 2010 bereits ein Radverkehrskonzept in Auftrag gegeben. Nun haben die beiden Ortsgemeinden Longuich und Fell mit der Verbandsgemeinde Schweich ein sogenanntes Klimaschutzteilkonzept für den Bereich Mobilität erarbeiten lassen.

 

Barrierefreie Haltestelle und Mobilitätsstation in Longuich

Die Ortsgemeinde Longuich ist bestrebt, die Attraktivität des Mitfahrerparkplatzes Longuich nachhaltig zu verbessern. Immer mehr Menschen wählen bewusst öffentliche Verkehrsmittel oder schließen sich zu Fahrgemeinschaften zusammen. Das von der Ortsgemeinde erstellte Mobilitätskonzept liefert hierzu wichtige Anknüpfungspunkte. Es beschreibt, welche Maßnahmen sinnvoll sind, um einen Beitrag zur CO2-Reduzierung zu leisten.

Konkret vorgesehen ist der Bau einer Mobilitätsstation am Mitfahrerparkplatz des Bundes in Longuich. Der Platz hat sich in den letzten Jahren zu einem Drehkreuz für den öffentlichen Personannahverkehr zu den Flughäfen Hahn und Luxemburg sowie in die Stadt Luxemburg entwickelt. Es gibt dort bereits einen improvisierten Bussteig und zwei internationale Buslinien, die täglich verkehren. Die jetzige Anlage erfüllt jedoch nicht die Anforderungen an eine sichere und bequeme, vor allem aber barrierefreie Busanbindung.

Die Ortsgemeinde Longuich hat indes großes Interesse , die Situation am Standort des Mitfahrerparkplatzes nachhaltig zu verbessern. Beabsichtigt ist, einen modernen Verknüpfungspunkt für verschiedene Verkehrsträger zu schaffen. Neben einem barrierefreien Bussteig sollen auch ein breiter Gehweg und eine Wartehalle entstehen. Die Station liegt unmittelbar am Mitfahrerparkplatz auf einer Liegenschaft des Bundes. Zu dem Projekt gehört auch eine überdachte Fahrradabstellanlage, welche den Anreiz schaffen soll, weitere regionale Nutzer vom Auto auf das Fahrrad umsteigen zu lassen.

Ebenso sind die Errichtung einer Elektroladestation sowie die Neuanlage der Parkplätze vorgesehen.

Das Projekt wird unter dem Förderkennzeichen 03K10576 vom Projektträger Jülich im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert.

Die Ansichtskarte finden Sie hier!

 
Rathaus

Verbandsgemeindeverwaltung 
Schweich
an der
Römischen Weinstraße
Brückenstr. 26
54338 Schweich


 
 Telefon:
 06502/407-0
 Telefax:
 06502/407-180
 E-Mail:
 info@schweich.de
 Lage:
 Google-Maps Anreise

Öffnungszeiten

Verwaltung:

 Mo. - Fr.  
  8:00 - 12:00 Uhr
 Mo. - Mi.
 14:00 - 16:00 Uhr
 Do.
 14:00 - 18:00 Uhr

Bürgerbüro:

 Mo. + Di.
 7:30 - 17:00 Uhr
 Mi.
 7:30 - 13:00 Uhr
 Do.
 7:30 - 18:00 Uhr
 Fr.
 7:30 - 12:30 Uhr

Sozialverwaltung:

 Mo.,Die,Do.,Fr.  
08:00-12:00 Uhr
 Mi.
 geschlossen
 Do.
14:00-18:00 Uhr








Bankverbindungen

Sparkasse Trier
IBAN:
DE52 5855 0130 0005 5000 20
BIC: TRISDE55

Volksbank Trier
IBAN:
DE22 5856 0103 0001 9110 84
BIC: GENODED1TVB

Raiba Mehring-Leiwen eG
IBAN:
DE77 5856 1771 0000 1100 07
BIC: GENODED1MLW

Postbank
IBAN:
DE12 5451 0067 0014 9396 71
BIC: PBNKDEFF545