Ortsgemeinde Kenn

Bild Ortsgemeinde Kenn

Kenn - Das Tor zur Römischen Weinstrasse von Trier her kommend liegt Kenn als erste Perle der römischen Weinstrassenschnur entlang der Mosel. An einem Wiesenhang liegend, ein paar Schritte von der Mosel entfernt und umgeben von bewaldeten Bergen und Weinbergen überragt das frühere "Cannis" die Trierer Talaue, die hier in der Kenner Flur endet. Erstmals im Jahre 893 in einer karolingischen Königsurkunde erwähnt, hat sich der Ort heute zu einer modernen und fortschrittlichen Gemeinde entwickelt, die für ihre Gäste und Einwohner vielfältige Freizeitangebote bereithält. Ein vollständig eingerichtetes moselfränkisches Bauernhaus, wie es vom vorigen Jahrhundert bis in die sechziger Jahre bestand, wurde zum Heimatmuseum mit über 800 Exponaten. Unmittelbar vor dem Heimatmuseum befindet sich ein römischer Keller, der Unterbau einer römischen Villa, mit interessanten Fundstücken. Der Weinbau in Kenn hat Tradition, seit 1200 ist er urkundlich nachgewiesen. Die für die Mittelmosel eher untypischen Böden sind lehmig, tonig und verleihen dem Kenner Wein, der in den Weinlagen Kenner Held und Maximiner Hofgarten heranreift, ihren charakteristischen, von Kennern geschätzten Geschmack. Kenn verfügt über eine große Jugendfreizeitanlage mit Rollschuhbahn und BMX-Bahn.

Ortsplan Kenn

 
Ortsbürgermeister Rainer Müller
Bahnhofstraße 28
54344 Kenn
Telefon: 06502-2391
Telefax: 06502-20535

Gemeindebüro Rathaus Kenn
Bahnhofstraße 28
54344 Kenn
Telefon: 06502-2391
Telefax: 06502-20535
Mail: buergermeister@kenn.de
Lage Gemeindebüro

Dienststunden dienstags: 18:00 - 20:00 Uhr oder nach Vereinbarung
jeweils im Rathaus

eigene Web-Seite www.kenn.de

Infrastruktur
Kindertagesstätte
Grundschule
Mehrzweckhalle
Sportplatz, Tenniscenter, Jugendfreizeitanlage mit Rollschuhbahn und Abendteuerspielplatz
Arzte, Zahnarzt, Apotheke
Sparkasse und Volksbank

Statistiken Einwohnerstatistik

Ortssatzungen
Satzungen

Infos von A - Z
weitere Informationen zum Ort

Veranstaltungen
Feste und Veranstaltungen
 
Rathaus

Verbandsgemeindeverwaltung      Schweich an der Römischen Weinstraße


Telefon Zentrale:06502/407-0
Telefax:06502/407-180
E-Mail:info@schweich.de
Lage:Google-Maps Anreise

Bürgerbüro ist geöffnet - 

Terminbuchung wird empfohlen

Online:

Telefonisch:

06502 407 222

Für die sonstige Verwaltung ist Wegen Corona-Vorsorge eine telefonische TErminverEinbarung erforderlich:

STANDESAMT: 06502/407 208

SOZIALVERWALTUNG: 06502/407 306

Werke: 06502/407 707

ALLG. Verwaltung: 06502/407 0

Besuche sind nach Voranmeldung MÖGLICH.

ERREICHBARKEIT

Algemeine Verwaltung:

Mo. – Fr.08:00 – 12:00 Uhr
Mo. – Mi.14:00 – 16:00 Uhr
Do.14:00 – 18:00 Uhr

Bürgerbüro:

Mo. – Fr.08:00 – 12:00 Uhr
Mo. – Mi.14:00 – 16:00 Uhr
Do.14:00 – 18:00 Uhr

Sozialverwaltung:

Mo.,Die,Do.,Fr.08:00 - 12:00 Uhr
Mi.geschlossen
Do.14:00 - 18:00 Uhr

Terminbuchung Bürgerbüro

Bankverbindungen

Sparkasse Trier
IBAN:
DE52 5855 0130 0005 5000 20
BIC: TRISDE55

Volksbank Trier
IBAN:
DE22 5856 0103 0001 9110 84
BIC: GENODED1TVB

Raiba Mehring-Leiwen eG
IBAN:
DE77 5856 1771 0000 1100 07
BIC: GENODED1MLW

Postbank
IBAN:
DE12 5451 0067 0014 9396 71
BIC: PBNKDEFF545