ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte



Guten Tag!

Ich bin Susanne Christmann und seit 2013 die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte unserer Verbandsgemeinde.

Die Aufgaben im Rahmen dieser Tätigkeit sind im § 2 der Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (GemO RLP) festgelegt. So hat die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte die Gleichstellung von Mann und Frau zu fördern, um dadurch bestehende Benachteiligungen abzubauen. Sie nimmt sich insoweit aller frauenrelevanten Angelegenheiten an. Frauenrelevant sind Angelegenheiten, die die Lebensbedinungen von Frauen in anderer Weise oder stärkerem Maße berühren als die der Männer.

Die ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte initiiert und beteiligt sich an unterschiedlichen Projekten und Aktionstagen mit wechselnden Kooperationspartnern zur Förderung der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Hierbei arbeitet sie eng mit den Gleichstellungsbeauftragten der anderen Verbandsgemeinden und des Landkreises zusammen.

Gleichstellungsarbeit steht für:

- einen partnerschaftlichen Umgang der Geschlechter miteinander

- den Abbau von Vorurteilen und einseitigen Rollenzuweisenungen

- die Beratung in besonderen Lebenssituationen

- das Aufgreifen von Tabuthemen wie Gewalt, Mobbing, sexuelle Beläsitung...

- die Vernetzung von Frauengruppen, Verbänden, Vereinen und Organisationen

- die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- Gleichbehandlung und ist gegen Diskriminierung wegen des Geschlechts


Aktivitäten 2019:

- Mitwirkung bei der Veranstaltung zu 100 Jahre Frauenwahlrecht in Konz am 19. Januar
  2019 in Konz

- "Tag von Frauen für Frauen" am 26. Januar 2019, 14.00 - 18.00 Uhr, im Pfarrheim
   Schweich

- Teilnahme an "One Billion Rising" am 14. Februar 2019, ab 17.00 Uhr in Trier

 - Teilnahme an der Veranstaltung zum "Equal-Pay-Day" am 22.03.2019

- Aufruf und Bereitstellung von Angeboten zum bundesweiten Girls- und Boysday am
   26. April 2019

- Mitwikung bei der kreisweiten Kommunalrechtslichen Vortragsreihe "Menschen
   gewinnen für unsere Gemeinden"

- Durchführung der Informationsveranstaltung "Achtsamkeit in der Pflege" am 03.09.2019 in Kenn
   (Kooperationsveranstaltung mit der Seniorenbeauftragten der VG Schweich und der 
    Gleichstellungsbeauftragten der VG Ruwer)

- Kreisweite Kooperation zu verschiedenen Veranstaltungen im Bereich Frauenrechte und 
  Gleichstellung
 

Herzliche Grüße!
Susanne Christmann

Ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte
der Verbandsgemeinde Schweich

Verbandsgemeindeverwaltung Schweich
Brückenstraße 26, 54338 Schweich
Zimmer 10
Tel. 06502/407-302; Email: gleichstellung@schweich.de 

Termine nach Vereinbarung


Gemeinsam können wir viel erreichen!



Das Bild zeigt die aktiven ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Trier-Saarburg (v.l.n.r) und symbolisiert auch deren guten Zusammenarbeit:

Iris Molter-Abel (Verbandsgemeinde Konz)
Mechthilde Wiescher (Verbandsgemeinde Hermeskeil)
Helga Schneider (Verbandsgemeinde Saarburg)
Susanne Christmann (VG Schweich)
Anne Hennen (Landkreis Trier-Saarburg - hauptamtlich)
Dr. Claudia Seeling (Verbandsgemeinde Ruwer)
Kerstin Fusenig-Wallenborn (Verbandsgemeinde Trier-Land)





 








 

 




 

 

 

 

 
Rathaus

Verbandsgemeindeverwaltung 
Schweich
an der
Römischen Weinstraße
Brückenstr. 26
54338 Schweich


 
 Telefon:
 06502/407-0
 Telefax:
 06502/407-180
 E-Mail:
 info@schweich.de
 Lage:
 Google-Maps Anreise

Öffnungszeiten

Verwaltung:

 Mo. - Fr.  
  8:00 - 12:00 Uhr
 Mo. - Mi.
 14:00 - 16:00 Uhr
 Do.
 14:00 - 18:00 Uhr

Bürgerbüro:

 Mo. + Di.
 7:30 - 17:00 Uhr
 Mi.
 7:30 - 13:00 Uhr
 Do.
 7:30 - 18:00 Uhr
 Fr.
 7:30 - 12:30 Uhr

Sozialverwaltung:

 Mo.,Die,Do.,Fr.  
08:00-12:00 Uhr
 Mi.
 geschlossen
 Do.
14:00-18:00 Uhr








Bankverbindungen

Sparkasse Trier
IBAN:
DE52 5855 0130 0005 5000 20
BIC: TRISDE55

Volksbank Trier
IBAN:
DE22 5856 0103 0001 9110 84
BIC: GENODED1TVB

Raiba Mehring-Leiwen eG
IBAN:
DE77 5856 1771 0000 1100 07
BIC: GENODED1MLW

Postbank
IBAN:
DE12 5451 0067 0014 9396 71
BIC: PBNKDEFF545